Target Hope e.V. ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die Entwicklungsprojekte unterstützt und Katastrophenhilfe leistet.

Bau einer Schule in Senegal

Perspektive und Hoffnung für eine bessere Zukunft der Kinder in Afrika

In Ziguinchor (Senegal) werden eine neue Grundschule und ein Kindergarten gebautum in Zukunft 250 Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen.

Target Hope e.V. beteiligt sich an der Finanzierung dieses Projekts.

Der erste Bauabschnitt im Erdgeschoss umfasst den Bau von sieben Klassenzimmern, einem Büro, Toiletten und einem Brunnen.

Er kostet ca. 46.500 Euro, wobei sich unsere Projektpartner vor Ort mit 7.000 Euro beteiligt haben (15%).

Die eine Hälfte des neuen Schulgebäudes konnte im Erdgeschoss bis Oktober 2016 fertig gestellt werden, so dass drei Grundschulklassen zum Schuljahresbeginn einziehen und mit dem Unterricht beginnen konnten.

Die Eltern im Stadtteil Kandialang sind total dankbar, dass es jetzt eine Grundschule für ihre Kinder in erreichbarer Nähe gibt!

Auf der anderen Seite des Schulgebäudes werden die restlichen Bauarbeiten im Erdgeschoss fortgesetzt (Fliesenlegen, Außenputz, Malerarbeiten etc.) und Ende April wird der Trinkwasserbrunnen gebaut. Somit wird der erste Bauabschnitt im Erdgeschoss voraussichtlich bis Mai 2017 abgeschlossen sein.

Initiative Daimler ProCent

Wir danken der „Initiative Daimler ProCent“ für ihre großzügige Spende über 16.000 Euro im Juli 2016 für den ersten Bauabschnitt.

Herzlichen Dank auch an die Firma „Diana Electronic-Systeme“ aus Schwaikheim, die im Dezember 2016 mit ihrer Spende eine Solarstrom-Anlage für das neue Schulgebäude finanziert hat.

Der zweite Bauabschnitt im ersten Stock umfasst den Bau von vier Klassenzimmern, einer Schulküche und einer Mitarbeiter-Wohnung.

– der Rohbau der zweiten Bauphase im ersten Stock soll von Juni bis September 2017 erstellt werden.
– Baukosten der zweiten Bauphase: 25.915,- Euro
– Eigenbeteiligung des Projektpartners vor Ort: 3.989,- Euro (15,4%)
– bisherige Sponsoren-Unterstützung: 10.460,- Euro (Stand März 2017)
noch benötigte Finanzen für die zweite Bauphase: 11.466,- Euro

   

Es lohnt sich in die Kinder Senegals zu investieren, um ihnen eine Perspektive und Hoffnung für eine bessere Zukunft zu geben. Die Kinder von heute werden die Bürger von morgen sein!

Spenden bitte an:
Target Hope e.V.
BW Bank Stuttgart
Konto-Nr. 128 77 12, BLZ 600 501 01
IBAN: DE28 6005 0101 0001 2877 12
BIC: SOLADEST600

Stichwort:
Projekt 1300 „Schule Ziguinchor Senegal“

Die Vorgeschichte zum Projekt

Es begann mit Fußballspielen. Kinder und Jugendliche kamen von der Straße weg und wurden sportlich betreut und gefördert. Fußballturniere in mehreren Stadtvierteln von Ziguinchor, im Süden Senegals, wurden organisiert. Daraus entstand eine Fußballschule.

Die Eltern der Kinder und Jugendlichen waren begeistert und fragten an, ob auch ein Kindergarten mit Vorschule für die kleineren Kinder organisiert werden könnte. Aus dieser Anfrage wurde eine Vision, die sich vor ein paar Jahren realisierte.

Im Oktober 2009 wurde der Kindergarten „Kalima“ in Ziguinchor in einem angemieteten Gebäude als ein Projekt zur Selbsthilfe von Target Hope e.V. eröffnet.

Die Kinder werden liebevoll von qualifizierten Kindergärtnerinnen betreut und in das staatliche Vorschulprogramm eingeführt.

Nach der anfänglichen Unterstützung finanziert sich der Kindergarten seit 2012 weitgehend selbst durch die Einnahmen aus den monatlichen Kindergartenbeiträgen.

Zurzeit sind drei Erzieherinnen und Kindergartenhelferinnen beschäftigt, die vorher keine Chance auf ein regelmäßiges Einkommen hatten. Der Kindergarten „Kalima“ schafft somit gleichzeitig Arbeitsplätze und Fortbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter.

Die Vision erweitert sich …

Im Februar 2015 wurde in Ziguinchor (Senegal) der Grundstein gelegt für den Bau einer neuen Grundschule und eines Kindergartens, um in Zukunft 250 Kindern eine gute Schulbildung ermöglichen.

Die Wirtschaftslage und die Schulsituation von Ziguinchor und der ganzen Provinz Casamance in Süd-Senegal sind aufgrund eines langjährigen Rebellenkonflikts in desolatem Zustand.

Das Bauprojekt soll dem akuten Mangel an Grundschulen im Stadtteil Ziguinchor-Kandialang abhelfen und das Alphabetisierungsniveau und den Bildungsstandard für Mädchen und Jungen anheben.

Es lohnt sich in die Kinder Senegals zu investieren, um ihnen eine Perspektive und Hoffnung für eine bessere Zukunft zu geben. Die Kinder von heute werden die Bürger von morgen sein!

Kommentare sind geschlossen.