Target Hope e.V. ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die Entwicklungsprojekte unterstützt und Katastrophenhilfe leistet.

Mali – Hilfseinsatz für hungernde Menschen

Hilfseinsatz für hungernde Menschen in Mali

Im Juni 2012 wurden wegen der Hungersnot in der Sahelzone 25 Tonnen Reis, Hirse, Saatgut und Dünger im Wert von 14.000 Euro an über 7.860 Menschen in sieben Dörfern und einem Flüchtlingslager in Mali verteilt. Bei dem Flüchtlingslager handelt es sich um Familien, die aus dem besetzten Norden geflohen sind.

mali-1mail-3Der “Hilfseinsatz für hungernde Menschen in Mali” wurde mit “Mission Kalima” als Partnerorganisation vor Ort durchgeführt.

Eine Woche vor der Verteilung wurden in den entsprechenden Dörfern die Namen der Familienoberhäupter und die Größe ihrer Familien erfasst und in Listen eingetragen.

Hilfsaktion MaliDie Zahl der Familienmitglieder ging von 5 bis 73 Personen pro Oberhaupt. Jedes Familienoberhaupt hatte ein Ticket bekommen, musste sich bei der Verteilaktion mit diesem Ticket präsentieren und erhielt dann die Hilfsgüter entsprechend der Größe seiner Familie.

Die Hilfsgüter wurden in der Hauptstadt gekauft und per Lastwagen und Eselskarren in die Dörfer transportiert.

Der Hilfseinsatz hat die Menschen sehr berührt und neue Türen sind aufgegangen.

mali-5Der Bürgermeister der Provinzstadt, die Dorfvorsteher, der Leiter von “Mission Kalima” und mehrere Journalisten waren präsent und bedankten sich überschwänglich bei allen Spendern und bei Joachim Eichhorn, dem Vorsitzenden von Target Hope e.V., der den Hilfseinsatz vor Ort koordinierte.

Kommentare sind geschlossen.