Target Hope e.V. ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die Entwicklungsprojekte unterstützt und Katastrophenhilfe leistet.

Bau einer Schule in Guinea

Grundschule BokéVon Oktober 2013 bis Dezember 2014 wurden eine Grundschule und ein Kindergarten in Boké, einer Stadt im Nordwesten Guineas, gebaut.

Schule und Kindergarten waren zuvor mit insgesamt 135 Kindern und fünf Lehrern in beengten Verhältnissen ohne Wasser, Strom und Toiletten in einem angemieteten Gebäude untergebracht.

Auf einem neuen Grundstück wurden zwei Gebäude mit acht Klassenräumen, Toiletten und einem Brunnen gebaut. Der Projektträger vor Ort lieferte für den Bau als Eigenleistung sowohl das Grundstück als auch Sand, Kieselsteine und Arbeitskräfte.

Die Gesamtbaukosten für die Schule und den Kindergarten beliefen sich auf rund 31.000 Euro. Target Hope e.V. unterstützte das Projekt mit Spenden in Höhe von insgesamt 22.885 Euro.

Durch die Ebola-Epidemie blieben Schulen und Universitäten in Guinea nach den Sommerferien 2014 noch über drei Monate geschlossen. Seitdem die Epidemie langsam zurückgeht und alle Schuleinrichtungen sich mit entsprechendem Desinfektionsmaterial ausgerüstet haben, wurde das Schuljahr 2014/2015 in Guinea offiziell am 12. Januar 2015 eröffnet.

Die Lehrer, Kinder und Eltern sind total dankbar, dass die Schule und der Kindergarten für den Start ins neue Schuljahr eigene Räumlichkeiten mit Strom, Wasser und Toiletten haben.

TH Ecole Boké 19 Jan 2015 TH Ecole Boké 17 Jan 2015a TH Ecole Boké 16 Jan 2015

TH Ecole Boké 2 Jan 2015k TH Ecole Boké 12 Jan 2015k Target Hope Schulbau Boké 2w

Target Hope Schulbau Boké 3w Target Hope Schulbau Boké 4w Target Hope Schulbau Boké 5w

Kommentare sind geschlossen.